Datenschutz

Gewässer werden seit Jahrhunderten von den Menschen bewirtschaftet, damit sie mit dem Wasser besser leben können. Dazu zählt auch die Gewässerunterhaltung. Sie ermöglicht in unserer modernen Kulturlandschaft oft erst die menschliche Siedlung und Nutzung.

Die Gewässerunterhaltung obliegt in Niedersachsen weitgehend Unterhaltungsverbänden und Wasser- und Bodenverbänden. Das deutsche Wasserrecht hält sie an, auf die besondere Berücksichtigung der ökologischen Qualitätsziele an den Gewässern zu achten. Gleichzeitig besteht nach wie vor die Verpflichtung, einen ordnungsgemäßen Wasserabfluss zu Gunsten der Allgemeinheit und zur Verwirklichung berechtigter Nutzungsansprüche zu gewährleisten. Beides steht gleichrangig nebeneinander.

Der Gesetzgeber hat im § 40 WHG (Wasserhaushaltsgesetz) in Verbindung mit § 63 NWG (Niedersächsisches Wassergesetz die Zuständigkeiten für die Unterhaltung von Gewässern geregelt. In Niedersachsen obliegt die Unterhaltung der Gewässer zweiter Ordnung den Wasser- und Bodenverbänden (Unterhaltungsverbänden), die als Körperschaft des öffentlichen Rechts, dem öffentlichen Interesse und Nutzen seiner Mitglieder dienen (§ 1 Wasserverbandsgesetz, § 63 Anlage 4 des NWG).

Verarbeitungszweck, Kategorien personenbezogener Daten und Weitergabe Ihrer Daten

Zur Erfüllung und Überwachung der Verbandsaufgaben inkl. sämtlicher vor- und nachgelagerten Vorgänge, für die Funktion der Verbandsorgane sowie zur Mitgliederverwaltung einschließlich des Beitragshebungs-verfahrens werden personenbezogene Daten von den Mitgliedern benötigt. Dabei handelt es sich in der Regel um Namen, Kontakt- und Adressdaten, Geburtsdatum, IBAN (freiwillig bei Lastschrift) sowie Grundstücksdaten.

Wenn es zur Erfüllung unserer Aufgaben erforderlich ist oder, wenn uns eine Einwilligung vorliegt, geben wir personenbezogene Daten auch an Dritte weiter (Beispiel: Anlagenerstellung oder -sanierung durch ein externes Bauunternehmen). Darüber hinaus arbeiten wir mit Auftragsverarbeitern zusammen, die Daten jedoch nur weisungsgebunden verarbeiten dürfen (zum Beispiel im Rahmen der Erstellung der Beitragsbescheide). Zur Forderungsdurchsetzung oder zum Datenabgleich können andere Auftragsverarbeiter, Behörden und Gerichte Empfänger von personenbezogenen Daten sein.

Datenquellen

Die Daten zu Grundstücken und Angaben zum Eigentum an diesen werden durch Abfrage bei der Vermessungs- und Katasterverwaltung erhoben. Eine Nutzungserlaubnis dieser Daten ergibt sich aus § 4b Abs. 1 Satz 2 Nds. AGWVG (Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum Wasserverbands-gesetz).

Sofern eine Verifizierung von Angaben notwendig ist, werden von uns Daten durch Abfrage nach § 34 Bundesmeldegesetz bei den Ein- wohnermeldeämtern oder direkt bei unseren Mitgliedern erhoben.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

  • § 1, 2, 5, 26, 28 ff., 46 ff. WVG (Gesetz über Wasser- und Bodenverbände); unsere Verbandssatzung i. V. m. § 3 Abs. 1 Satz 1 NDSG sowie Art. 6 Abs. 1 c) und e) DSGVO; Einwilligungen: Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Dauer der Verarbeitung

Sämtliche Mitgliedsdaten werden grundsätzlich nur für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

Nach Beendigung werden die nicht mehr benötigten Daten gelöscht. Daten, die zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, für weitere Abwicklungen oder zur Dokumentation des ehemaligen Mitgliedschaftsverhältnisses aufbewahrt werden müssen, werden für die weitere Verwendung gesperrt und zum Teil dauerhaft archiviert. Ein Zugriff auf diese Daten erfolgt nur bei Bedarf durch befugtes Personal.

Beitragsbescheide werden gemäß § 147 AO (Abgabenordnung) 10 Jahre aufbewahrt.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Dipl.-Ing. Richard Eckhoff, Geschäftsführer der Ammerländer Wasseracht, An der Krömerei 6a, 26655 Westerstede

Unseren externen Datenschutzbeauftragten, Tobias Cordes, erreichen Sie wie folgt:

TOP Datenschutz GmbH & Co. KG, Wiekesch 1, 26689 Apen, E-Mail: info@top-datenschutz.de

Ihre Rechte im Zusammenhang mit dem Datenschutz?

Als Betroffener haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Daten-Übertragbarkeit, Widerspruch gegen eine Verarbeitung sowie ein Recht auf Widerruf einer gegebenen Einwilligung (für die Zukunft). Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig ist, wenden Sie sich bitte an unseren externen Datenschutzbeauftragten. Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Die für uns zuständige Aufsicht ist:

LfD Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon: 0511 / 120 4500.

Ergänzende Pflichtinformation: Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer, automatisierte Entscheidungs-findung, Profiling oder eine Datenverwendung zur Direktwerbung finden nicht statt. Sie haben jedoch jederzeit das Recht, Widerspruch gegen eine automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling oder Direktwerbung einzulegen.

——————————————————————————————————————–
Erklärung
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Datenschutzerklärung Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: e-recht24.de